Britta Hofmann mit Vincenzo Grifo im Interview

Eingefangen: Sky Reporterin Britta Hofmann im Berliner Olympiastadion mit dem SC Freiburg-Spieler Vincenzo Grifo. Hinter ihnen liegt einspannendes Spiel, in dem Hertha BSC lange 1:0 führte und der SC Freiburg in letzter Minute ausgleichen konnte. dann aber schlug noch einmal die alte Dame zu und gewann das Spiel mit 2:1. Britta Hofmann sieht wieder chic wie immer aus und Vincenzo Grifo hat ein Ohr für ihre Fragen.

 

 

Kategorie:

Auch Wolfgang Thierse guckt sich Hertha an

Im Berliner Olympiastadion schaut sich auch der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse die Spiele von Hertha BSC an und fühlt sich offenbar meist gut unterhalten. Hier war es die Partie der Berliner gegen den Hamburger SV und so sah Wolfgang Thierse in der Hauptstadt einen nie gefährdeten 2:0-Heimsieg und war wohl zufrieden.

Kategorie:

Winter mit Schnee in Haselhorst

Endlich richtiger Winter, endlich fällt auch Schnee in Haselhorst und so entstanden auch gleich ein paar Fotos in Haselhorst. Die Dunkelheit hat den Bildern noch zusätzlichen Reiz verschafft, so macht Winter auch Spaß.

17 Uhr 42 und der Winter ist nach heftigem Flockenwirbel in Berlin und auch in Spandau angekommen und hat die Kreuzung weiß gemacht.

Eigentlich heißt die Haltestelle wohl Daumstraße/Gartenfelder Straße, aber bei mir heißt die nur Bushaltestelle Lidl Haselhorst. Weil Schnee lag oder auch wie oft aus anderen Gründen kam natürlich kein Bus und ich bin gelaufen, daher sind noch Fotos entstanden.

Die Wohnsiedlung Haselhorst von der Daumstraße aus präsentierte sich wunderschön mit Zuckergewand, im Hintergrund röhrten aber schon die fleißigen Menschen, um die Wege freizuschaufeln. Das Foto ist aber auch wegen der zugeschneiten Fahrräder mit dem beleuchteten Balkon im Hintergrund sehr schön geworden.

Der Lüdenscheider Weg in Haselhorst hat sich auch in weiß verzaubert und hat die dort immer parkenden Autos bedeckt. Die Beleuchtung der Laternen und der Häuser machen ein schönes Licht. My Haselhorst <3

Kategorie:

Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz gedenkt

Der Weihnachtsmarkt in Berlin am Breitscheidplatz hat am Donnerstag wieder seine Pforten geöffnet und entschieden, dass das Leben weitergehen muss. Es wurde auch ohne Musik angenehm den Toten gedacht und so bekam der Weihnachtsmarkt unter der Gedächtniskirche sowohl durch die spezielle Stimmung als auch das gemeinsame Verarbeiten eine ganz besondere Note. Hier sind ein paar Fotos, die am Donnerstag, den 22. Dezember 2016 entstanden sind.

Kategorie: